Auf diesen Seiten erhalten Freunde der Shisha Informationen zu den verschiedenen Sorten und Aromen an Wasserpfeifentabak, die auf dem Markt zu kaufen bzw. zu bestellen sind.

Tabak für die Shisha - eine unendliche Vielfalt

Im Zuge der Popularität, die das Shisharauchen in den letzten Jahren auch in Mitteleuropa gewonnen hat, hat sich ebenso die Anzahl der verfügbaren Tabaksorten auf dem Markt deutlich erhöht und vor allem hinsichtlich der angebotenen Aromen massiv an Vielfalt gewonnen.

Vergleich Shishatabak - Zigarettentabak

Oftmals machen gerade Einsteiger und Shisha-Anfänger den Fehler, daß sie den Tabakkopf der Wasserpfeife mit handelsüblichen Drehtabak für Zigaretten füllen. Da Zigarettentabak deutlich weniger Feuchtigkeit aufweist als echter Shisha Tabak, hält sich der Rauchgenuss jedoch stark in Grenzen. Zum einem ist die Konsistenz von Shishatabak wesentlich grober als bei Drehtabak, zum anderen verhindert eben der Mangel an Feuchtigkeit eine optimale Rauchperformance der Shisha.



Shishatabak Feuchtigkeit

Der deutsche Gesetzgeber hat den Feuchtigkeitsgehalt bei Shishatabak deutlich eingeschränkt. Wo Tabake früher mit bis zu 25% Feuchtigkeit angesetzt wurden (in orientalischen Ländern sogar noch darüber hinausgehend), ist dies gegenwärtig auf 5% begrenzt. Dies führt zu erheblichen Einschränkungen in Sachen Rauchgeschmack und Rauchmenge. Wer das Shisharauchen also z.B im Urlaub in der Türkei oder in Ägypten kennen- und lieben gerlernt hat, kann sich bei hießigen Tabaksorten auf einen gewissen Unterschied einstellen.

Hersteller von Shisha Tabak

Mittlerweile sind am deutschen Markt eine Vielzahl unterschiedlicher Tabakhersteller vertreten. Die Unterschiede liegen meist in den Aromastoffen, was den Rauch einer bestimmten Sorte mehr oder weniger intensiv macht. Hier entscheidet der Raucher, ob er seine Shisha eher vollmundig oder mit "notigem" Geschmack bevorzugt.